Carrara in Italien

Carrara Italien

Im Jahre 1925 wurden Betriebsabteilungen der Firma Georg Dassel mit eigenen Brüchen in Italien in Carrara angelegt, der Metropole der Marmorgewinnung.

Seit Urzeiten wird der bekannte weiße Marmor aus den Bergen von Carrara, der weiße „Stein des Lichts„, gewonnen. Schon seit vielen Jahren wurde das Material aus dortigen Brüchen erworben, auf Ladeplätzen zusammengestellt und nach Allagen verbracht, was eine gewaltige logistische Aufgabe war.

Verladeplatz in Carrara/ Ghiacciaia

Archivhinweise in Italien nennen Verträge zur Anmietung von Marmorlagerplätzen in den Jahre 1921 und 1927 in Ghiacciaia (1, 2).

Über eine im Tale von Colonata bei Carrara von der Firma „Westfälische Marmor- und Granitwerke Georg Dassel, Allagen,“ am 06.09.1925 ausgeführte Sprengung berichtet „Der deutsche Steinbildhauer“:

„Zum Zwecke dieser Sprengung wurde ein Tunnel etwa 40 m in das Gebirge, dann im rechten Winkel wendend weitere 40 m parallel zur Bergwand, getrieben. In die so gebildete grosse Kammer wurden 150.000 kg Sprengstoff eingebracht. Der Explosion folgte ein riesiger Flammenschein und ungeheure Rauchwolken, vor denen man anfangs noch die riesigen zu Tal stürzenden Felsmassen sehen konnte. Diese Sprengung hat der Firma Dassel eine nicht abzuschätzende Menge, man spricht von über 100.000 cbm, guten Marmors eingebracht. Diese Menge rechtfertigt auch den Aufwand, den die Explosion erforderte und der auf über 200.000 Lire geschätzt wird. „Den Menschen“, heißt es zum Schluss, „welche wie die Firma Dassel geduldig und mutig vorgingen und, um ihr Ziel zu erreichen, vor großen Schwierigkeiten nicht zurückschreckten, gilt der Wunsch zu ausgedehnteren Geschäften.“

Marmorbruch in Carrara
Der Deutsche Steinbildhauer, Bericht vom 10.10.1925
Bericht der italienischen Presse

Übrigens, Lardo di Colonnata – weißer Speck in Marmor gereift

 

 

Inventar des Archivs der privaten Marmorbahn von Carrara

(1) Convenzione n. 252: George Dassel e FMC per l`affitto di un deposito marmi a Ghiacciaia 1921, agosto, 3

(2) Convenzione n. 378: George Dassel e FMC per l`affitto del piano caricatore a Ghiacciaia 1927, gennaio, 1 – 1930, ottobre, 7