Die Küche der Hausfrau

Die Küche der Hausfrau

Eine Küche mit dem breiten Emaille-Kohleherd, wie früher in fast allen westfälischen Haushalten zu finden, ist in dem mittleren der drei Dasselschen Hauswirtschafts-Küchenräumen aufgebaut. Für Ältere ein Wiedersehen mit dem einst so vertrauten Wohnküchenbereich ihrer Kindheit.

Der Frühstückstisch ist gedeckt

Solch eine „Maschine“ mit Topfringen in der blankgescheuerten Herdplatte, Backofen, Kohlenkasten und Ofenrohren diente zum Kochen, Braten, Obströsten und Heizen. In dieser mehr provisorischen Museumsküche sind auf Regale und Unterschränke verteilt: Töpfe, Schüsseln, Tischgeschirr, Kannen, alte Brotschneider, Brotkästen und womit sonst eine Hausfrau hantierte.

Vorrat