Viktoria

Die Skulptur Viktoria

Victoria ist eine aus einer ca. 3m hohen hexagonalen Basaltsäule getriebene Frauenbüste, die eine kleine flache Schale hält, aus der ein Wasserrinnsal an der Säule entlang abwärts fließt.

Sie sybolisiert im Umfeld des Areals Dassel den Kern der Geschichte, nämlich die Nutzung und Wirkung der Wasserkraft, die lediglich aus einer Potenzialdifferenz ihre Energie gewinnt.

Victoria eine aus einer hexagonalen Basaltsäule getriebene Frauenbüste

Standort soll an der südlichen Natursteinwand der Teicheinfassung sein. Der Säulenfuß ragt in das Wasser. Eine Pumpentechnik versorgt den Wasserfluss.

Die Namensgebung ist als Tribut an das ursprüngliche Viktoriawerk an diesem Platze zu verstehen.

Die Montage steht noch aus.

Designer: Jürgen Wrede, Allagen